Der Große Preis von Abu Dhabi

Streckendetails

Name:
Yas Marina Circuit
Rundenzahl:
55
Fahrtrichtung:
gegen den Uhrzeigersinn
Grip:
durchschnittlicher Grip
Vollgasanteil:
60%
Benzinverbrauch:
durchschnittlich
Reifenverschleiss:
gering bis durchschnittlich
Bremsenverschleiss:
durchschnittlich bis hoch
Länge:
5,554

Strecken Informationen

Die Formel 1 Strecke in Abu Dhabi nennt sich Yas Marina Circuit. Sie hat eine Streckenlänge von 5,554 km und eine Rennlänge von 305,355 km, welche 55 Runden umfasst.

Seit dem Jahr 2009 finden auf der Formel 1 Strecke Rennen statt. Die Strecke führt am künstlichen Hafenbecken mit seinen Jachten vorbei und verleiht schnell das Flair von Monaco. Fahren die Rennfahrer durch die Boxenausfahrt, so passieren sie einen Tunnel, der unter der Auslaufzone von Kurve 1 verläuft.

Im Gegensatz zu vielen anderen Rennstrecken wurden hier keine Reifenstapel als Dämpfer bei Unfällen aufgestellt, sondern moderne Kunststoffbarrieren, die mit Luft gefüllt sind. Auch die Auslaufzone ist sehenswert, weil die Fahrer, die den Notausgang nutzen müssen, unter der Zuschauertribüne durchfahren. Dieses Erlebnis ist bei den meisten Zuschauern sehr beliebt, weil sie praktisch hautnah dabei sind.

Entworfen wurde die Strecke von dem Architekten Hermann Tilke, der bereits an mehreren Rennstrecken beteiligt war. Während einige Strecken von ihm aber als eher steril bezeichnet wurden, ist die Rennstrecke in Abu Dhabi wirklich sehenswert und auch für die Fahrer spektakulär.

In den Jahren 2010, 2014 bis 2019 waren die Rennen in Abu Dhabi immer die letzten Rennen der Saison, auch für das Jahr 2020 war es so geplant.

Formel 1 Livestream

Formel 1 Rennen Online streamen? Hier geht es zu den Anbietern